VGF Frankfurt

frankfurt09Frankfurt – VGF Akademie
Manchmal ist eine Absage nicht Anlass zum Ärger sondern tatsächlich Anstoß zu einer guten Idee. 

Bei der VGF war die Ablehnung eines Weiterbildungswunsches, der keine Relevanz zur Tätigkeit hatte, Stein des Anstoßes. Aber warum eigentlich nur Weiterbildung die eine Relevanz zur Tätigkeit hat? Wer weiß denn schon, ob die Tätigkeit ständig die gleiche bleibt? Wie wäre es denn mit einer Alternative? Die Mitarbeiter überlegten, ob es nicht möglich wäre, spezielle Weiterbildungsangebote in Freizeit zu besuchen, wenn die Kosten vom Unternehmen getragen würden. Die Personalabteilung der VGF war von dieser Idee begeistert und nach einigem Hin und Her wurde die VGF- Akademie ins Leben gerufen, die sich die kontinuierliche Weiterbildung der Beschäftigten zum Ziel gesetzt hat.

Es gibt externe und interne Referenten, das Angebot der Themen ist breit gefächert, Gesundheitsthemen wie Kochkurse, Nordic Walking sind ebenso im Angebot wie Fotografieren oder z. B. Excel Kurse. Die Akademie bietet den Beschäftigten die Gelegenheit, den eigenen Horizont zu erweitern, die beruflichen Perspektiven zu sichern und auszubauen. Die Mitarbeiter profitieren von den neuen Qualifikationen, den neuen Kontakten innerhalb des Unternehmens, und kommen mit viel mehr Freude zur Arbeit. Davon wiederum profitiert das Unternehmen, denn Mitarbeiter, die sich gesund fühlen und motiviert sind, nehmen dieses positive Körpergefühl auch mit an ihre Arbeitsplätze.

 
 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.