BSAG Bremen

bremen09BSAG- der virtuelle TOUCHbill
Ein multifunktionaler Fahrkartenautomat mit der Funktion zur Geldkarten- oder Bargeldverarbeitung. 

Nach Aufstellen dieser Automaten in den Straßenbahnen der BSAG kam es jedoch verstärkt zu Kundenbeschwerden. Die Kunden kamen mit der Handhabung des Gerätes nicht zurecht, in der Beschwerdeabteilung der BSAG hagelte es Beschwerden! So setzten sich eine Handvoll Mitarbeiter zusammen um herauszufinden, wo das Problem lag: war es die Handhabung? Oder die Menüführung? Oder die Technik? Oder alles zusammen…. ?

Letztendlich entwickelten die MitarbeiterInnen einen virtuellen TOUCHbill, sozusagen ein Übungsgerät, mit dem die Kunden den Fahrkartenkauf virtuell üben können. Mit diesem Übungsgerät ist aber noch mehr möglich. Tarifschulungen für lassen sich mit Hilfe des virtuellen Touchbills ganz einfach mit Laptop durchführen. Die Verkaufsstellen können Kundenfragen zu den Tarifen schnell beantworten und erhöhen so den Service. Außerdem ist der virtuelle TOUCHbill übertragbar auf Telematik-/Zahlungssysteme anderer Verkehrsunternehmen, d. h. mit wenig Aufwand könnten diese virtualisiert und im Internet bereitgestellt werden.
Wer jetzt neugierig geworden ist, guckt mal auf der Homepage www.bsag.de unter Menüpunkt „Service“ nach…

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.