VAG Nürnberg

 Fahrer in Nürnberg auf dem neuesten Stand

Steigung der Kundenzufriedenheit

Bei der Außendarstellung eines Verkehrsbetriebes kann die Rolle des Fahrpersonals nicht hoch genug eingeschätzt werden! Diese Wahrheit nahmen sich auch MitarbeiterInnen der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) zur Grundlage ihrer Projektidee, die eine Erhöhung der Kundenzufriedenheit in den Bussen und Bahnen zum Ziel hatte. Auch bei der Verkehrsgesellschaft Nürnberg gründete also die Projektidee auf einer Steigerung der Kundenzufriedenheit. Um den Fahrgästen jederzeit und zu jedem Anliegen eine topaktuelle Information geben zu können, müssen die FahrerInnen allerdings selber in puncto Tarifangelegenheiten, aktuelle Neuerungen, Störungen usw. auf dem neuesten Stand sein. Also gehörte zur Projektumsetzung, dass die wichtigsten Informationen ständig an das Fahrpersonal weitergegeben werden: In den Schaukästen aller Betriebshöfe, in Workshops, Dienstleistungsseminaren und Infobörsen, durch das Mitarbeitermagazin sowie durch stetig gefüllte Info-Broschüren-Ständer in den Betriebshöfen. Auch eine Bildschirmpräsentation im PC sollte für das Fahrpersonal zur Verfügung stehen. Dieses Betriebshofmarketing war natürlich die Voraussetzung für eine gelungene Kommunikation zwischen Fahrgast und FahrerIn. In Beschwerden oder Nachfragen von Fahrgästen kann zukünftig professioneller entgegnet werden und soll langfristig die Kundenzufriedenheit erhöhen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.