MVV Mannheim

Mannheimer drehten Videofilm zur Unterstützung der
Ausbildung Fahrpersonal

Als Impuls für das Filmprojekt kann sicherlich die Tatsache, dass bei den Fahrschülern eine Durchfallquote von 50% vorlag, gewertet werden. So mußte überlegt werden, wie die Ausbildung zum/zur Stadtbahnfahrer/in vereinfacht werden konnte. Die Fahrlehrer setzten sich mit dem Ziel zusammen, diesem untragbaren Zustand Abhilfe zu schaffen. Im Verkehrsnetz gelten verschiedene Richtlinien, die EBO und die Vorschrif-ten des VDV, beim letzteren wird nach Sicht gefahren und bei der EBO nach Signalen. Gleiche Signalzeichen sagen hier oft das Gegenteil aus. Eine prob-lematische Situation!

Der Videofilm nimmt den Zuschauer ‚mit auf Strecke‘. Alle Haltestellen der entsprechenden Linie werden abgefahren und es wird konkret und ausführlich über die entsprechenden Lichtsignale, die zu beachten sind, gesprochen. Der Videofilm enthält diverse Erklärungen über Streckenabläufe im Liniennetz und die verschiedenartigen Anforderungen der Richtlinien nach VDV und EBO. Es bestehen nun deutlich mehr Fahrschülerinnen und Fahrschüler die Prüfungen. Das audio-visuelle Lernmedium kann viel schneller, leichter und nachhaltiger aufgenommen werden, als das ’nur‘ Gelesene. Die Ausbildung bei der MVV Verkehr AG ist unkomplizierter geworden und einfacher zu begreifen. Die Filmvoführung ist inzwischen fester Bestandteil der Ausbildung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.